Scheinwerfer § 22a, 49a, 50 und 51

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheinwerfer § 22a, 49a, 50 und 51

      Scheinwerfer § 22a, 49a, 50 und 51

      An Motorrädern sind nur Scheinwerfer mit weißem Licht erlaubt. Eine Ausnahme bilden die Nebelscheinwerfer. Hier ist auch gelbes Licht erlaubt.
      Als Scheinwerfer gilt nur die Streuscheibe und der Reflektor. Das Scheinwerfergehäuse ist nicht reglementiert.
      Das Abblendlicht muss mindestens 500 mm und darf höchstens 1200 mm über der Fahrbahn angebracht werden.
      Die Scheinwerfer müssen einstellbar sein, dürfen sich aber nicht unbeabsichtlich verstellen.
      Eingeschaltetes Fernlicht muss durch eine blaue Kontrollleuchte im Blickfeld des Fahrers erkennbar sein. Bei Motorrädern genügt auch eine bestimmte Stellung des Fernlichtschalters.

      Nach der StVZO dürfen folgende Scheinwerfer angebracht werden:

      1 Scheinwerfer für Fern- und Abblendlicht oder
      1 Scheinwerfer für Fernlicht und 1 Scheinwerfer für Abblendlicht oder
      1 Scheinwerfer für Fern- und Abblendlicht und 1 Scheinwerfer für Fernlicht (2 x Fernlicht, 1x Abblendlicht)
      zusätzlich ist ein Nebelscheinwerfer erlaubt.
      Nach EG-Richtlinien dürfen folgende Scheinwerfer angebracht werden:

      1 Scheinwerfer für Fern- und Abblendlicht oder
      1 Scheinwerfer für Fernlicht und 1 Scheinwerfer für Abblendlicht oder
      2 kombinierte Scheinwerfer für Fern- und Abblendlicht
      Nebelscheinwerfer können in den genannten Scheinwerfern integriert sein oder zusätzlich angebracht werden.
      Eine EG-Abnahme ist nur zulässig, wenn die gesamten Beleuchtungseinrichtungen den EG-Vorschriften entspricht. (Ochsenaugen entsprechen z.B. nicht den EG-Vorschriften.)

      Der Anbau eines 2 Scheinwerfers ist über, unter oder neben einem anderen Scheinwerfer erlaubt. Der Abstand muss <= 200 mm betragen.

      meine-trude.de
      Keine Gewähr für Richtigkeit
    • RE: Scheinwerfer § 22a, 49a, 50 und 51

      Lichttechnische Einrichtungen an Kraftfahrzeugen und deren Anhängern

      Übersicht der geltenden nationalen und internationalen Vorschriften für lichttechnische Einrichtungen und deren Anbau




      Wenn jemand Interesse daran hat, so kann ich ihm die gesamte Dokumentation (PDF.Datei/ 87 Seiten) zusenden. PM an mich reicht.

      Grüße Jürgen
      --winke--
      :tf :tf :tf :tf :tf Viele Grüße vom Jürgen :tf :tf :tf :tf :tf