Tachometer §57

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tachometer §57

      Tachometer §57

      Motorräder müssen mit einem Tachometer ausgerüstet sein, der im unmittelbaren Sichtfeld des Fahrers liegt.
      Ab Erstzulassung 01.01.1991 muss dieser beleuchtet sein.
      Der Tachometer darf einem Wegstreckenzähler haben. Ist dieser vorhanden, so darf die angezeigte Wegstrecke höchstens eine Abweichung von +/- 4 % zur tatsächlich Wegstrecke haben.
      Die Anzeige muss mit einer Einteilung von 1, 2, 5 oder 10 km/h versehen sein und mindestens bis zur eingetragenen Höchstgeschwindigkeit gehen.
      Die TachoanDie angezeigte Geschwindigkeit muss immer mindestens der tatsächlichen Ist-Geschwindigkeit entsprechen.

      meine-trude.de
      Keine Gewähr auf Richtigkeit